Wie Implantate Ihre Lebensqualität deutlich verbessern können …

In der heutigen Zahnmedizin gibt es viele Arten und Formen des Zahnersatzes. Implantate (künstliche Zahnwurzeln) sind eine ausgezeichnete Lösung, wenn Ihnen krankheitsbedingt oder auch aufgrund eines Unfalls ein oder mehrere Zähne fehlen. Auf ihnen können Einzelkronen, Brücken, Teil- und Vollprothesen befestigt werden – stabil und ohne zu wackeln.

Gerade wenn es Ihre Schneidezähne betrifft, haben Sie dort dann eine auffällige Lücke. Sie trauen sich nicht mehr unbefangen zu reden und zu lachen. Auch das Kauen und Abbeißen geht nicht mehr so gut. Im Laufe der Zeit baut sich Ihr Kieferknochen im Bereich der Zahnlücke ab und es bildet sich eine Mulde. Es besteht die Gefahr, dass Nachbarzähne in die Lücke kippen. Zudem stimmt der Zusammenbiss von Ober- und Unterkiefer nicht mehr – mit weitreichenden Folgen für Ihre Kiefergelenke und die Kaumuskulatur. Nächtliches Zähneknirschen, Kiefergelenkknacken, Schulter- und Nackenprobleme sowie häufige Kopfschmerzen können zum Beispiel durch einen Fehlbiss verursacht werden.

Präzise Planung für den optimalen Sitz Ihrer Implantate

Egal, ob Ihnen ein Zahn, mehrere Zähne oder gar alle Zähne fehlen – mit Implantaten sind Funktion und Ästhetik sehr gut wieder herstellbar. Als zertifizierter Implantologe berät Sie Ihr Zahnarzt Torben Dippmann gerne zu der für Sie besten Zahnersatzlösung. Mit der hochmodernen 3D-Implantatplanung mittels digitaler Volumentomographie (DVT) plant er exakt das Einsetzen Ihrer Implantate und des späteren Zahnersatzes. Mit DVT kann er die Lage von Zähnen, Knochen, Nervenkanälen und ihre Beschaffenheit genau erfassen und auch Ihre Implantate so exakt wie möglich platzieren.

Sie möchten mehr zu dieser modernen Technologie wissen? Lesen Sie mehr über DVT in unserer Patienteninfo.

Manchmal sind die Kiefer zu schmal oder zu flach, um Implantate setzen zu können. In solchen Fällen muss Ihr Kiefer zunächst mit chirurgischen Maßnahmen verbreitert und erhöht werden. Erfahren Sie hier mehr zum Knochenaufbau für Ihr Implantat.

Die Vorteile von Implantaten:

  • Die künstlichen Zahnwurzeln werden direkt im Kieferknochen verankert. Das sorgt für einen festen Halt und guten Sitz des Zahnersatzes, so dass Sie wieder alles essen können.
  • Zur Befestigung von Implantaten werden im Unterschied zu vielen herkömmlichem Zahnersatzarten keine angrenzenden Zähne beschliffen und damit beschädigt.
  • Ihre Implantate sind nicht bzw. kaum als solche zu erkennen. Die künstliche Zahnkrone wird in Farbe und Form individuell an die umgebenden Zähne angepasst.
  • Ihre Implantate fühlen sich nahezu so an wie Ihre eigenen Zähne.
  • Durch die natürliche Belastung des Kieferknochens hält Ihr Implantat Knochenschwund auf, der normalerweise nach einem Zahnverlust eintritt.